"Mutter-Erde-Tag". Unter dem Motto „Bewirtschaften und Bewahren“

"Mutter-Erde-Tag". Unter dem Motto „Bewirtschaften und Bewahren“ informieren Imker, Naturschutzverbände, Gartenbauvereine, Jäger, Fischer, Land/Forstwirte Wasserwirtschaftsamt und andere über ihre Arbeit

Datum
16.09.2018

Ort
10.00-17.00 Uhr, Stadthalle Maxhütte-Haidhof

10.30 Uhr 
Empfang in der Stadthalle Maxhütte-Haidhof Eröffnung der Veranstaltung durch die Grußworte der Schirmherrin  Dr. Susanne Plank, Erste Bürgermeisterin der Stadt Maxhütte-Haidhof, musikalische Umrahmung durch die Oberpfälzer Parforce Hornbläser. Anschließend erfolgt ein Rundgang durch die Ausstellungsstände.

11.00 Uhr 
Podiumsdiskussion zum Thema „Pestizide-Einsatz und Naturschutz“ Moderator: Michael Hitzek, Stadtwerke Maxhütte-Haidhof

14.00 Uhr 
Auftritt der Bläsergruppe des Landesjagdverbandes  Bayern e. V. Im Anschluss zeigen die Mitglieder der Kreisjagdgruppe Burglengenfeld e. V. vor der Stadthalle eine Hundevorführung und eine Falkenschau.

15.00 Uhr 
Die Mitarbeiter der Bayerischen Staatsforsten mit dem Forstbetrieb Burglengenfeld zeigen am Außengelände das Schnitzen mit der Motorsäge.
Quiz für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre Die Informationsstände der teilnehmenden Organisationen und Behörden bieten auch Kindern die Möglichkeit aktiv zu werden. Kleine Basteleien und Aktivitäten bringen auch unseren Jüngsten die Natur näher.